Agnostic Front bedarf es wohl keine Vorstellung. Seit nunmehr knapp 40 Jahren gilt die NYHC-Legende als einer der einflussreichsten Bands überhaupt – und das auch über die Subkultur Hardcore-Punk hinaus!

Wir könnten kaum glücklicher und stolzer sein Roger Miret und Vinnie Stigma, die in diesem Jahr erst in den Schlagzeilen mit der Dokumentation The Godfathers of Hardcore standen, an der Erthalhalle zu begrüßen. Das Quintett arbeitet schon länger an dem Nachfolger ihres Erfolgsalbum The American Dream Died, das mit etwas Glück bis zum Stäbruch 2019 erscheinen könnte.

Holt euch eure Tickets, bevor die Erthalhalle ausverkauft ist – es wird ein Abriss!

But why am I going insane
Why am I the one to blame